Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft in Graz

Aktuelles

 

 





Arbeitskreis zur sozialen Dreigliederung des Organismus - das Thema Geld

„Was ist eigentlich für den heutigen sozialen Organismus das Geld? Es ist das Mittel, um gemeinsame Wirtschaft zu führen. Stellen Sie sich nur einmal die ganze Funktion des Geldes vor. Sie besteht darinnen, dass ich einfach für dasjenige, was ich selber arbeite, Anweisung habe auf irgendetwas anderes, was ein anderer arbeitet. Und sobald Geld etwas anderes ist als diese Anweisung, ist es unberechtigt im sozialen Organismus.“
(Vgl. Rudolf Steiner: Die Befreiung des Menschenwesens als Grundlage für eine soziale Neugestaltung, GA 329, S.140, 1. Auflage, Dornach, 1985
 

Die drei Funktionale des Geldes „Zahlen, Leihen, Schenken“

"Das ist tatsächlich eine Trinität von Begriffen, die in eine gesunde Volkswirtschaft hineingehört."
(Vgl. Rudolf Steiner: Nationalökonomischer Kurs (GA 340), S. 91. 2. Auflage, Dornach, 1983

 

 

Nächstes Treffen des Dreigliederungskreises

„Zahlen, Leihen, Schenken"

Zeit: Freitag 6.8.2021, 16.00 Uhr

Ort:  Leechgasse 14, 8010 Graz

 

 

 


Hier können Sie Zusammenfassungen von Texten aus dem

Dreigliederungskreis

herunterladen.