Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft in Graz

Aktuelles

 

Nächstes Treffen des Dreigliederungskreises

Dreigliederung und Nationalismus  

Im Rechtspopulismus der Gegenwart sehen wir die Verklärung der jeweils eigenen Nation, deren Interessen es gegen eine Vielzahl äußerer und innerer Feinde zu verteidigen gelte. Unterscheidungsmerkmale können Staatsangehörigkeit, kulturelle, ethnische, religiöse und/oder Abstammungsmerkmale umfassen.
„Nationalismus ist eine Ideologie, die eine Identifizierung und Solidarisierung aller Mitglieder einer Nation anstrebt und letztere in einem souveränen Staat verbinden will. Nationalismen werden (zunächst) von Nationalbewegungen getragen und in Nationalstaaten auch durch das jeweilige Staatswesen reproduziert.“
Siehe: Nationalismus – de.wikipedia.org, [11.5.2024]

Steiner hat in Bezug auf die Identifikation mit einer Nation nicht nur eine soziale Frage, sondern drei soziale Fragen gestellt. Wirtschaftliche Identifikation – weltweite Brüderlichkeit , Politische Identifikation – demokratische Gleichheit, Kulturelle Identifikation – individuelle Freiheit. Diese drei Sphären des sozialen Lebens sind selbstständige Glieder, die ineinandergreifen, aber kein gemeinsames Staatsgebiet benötigen.
Siehe: dreigliederung.de/essays/1997-08-sylvain-coiplet-die-ueberwindung-des-nationalismus, [11.5.2024]
Diese revolutionären Ideen möchten wir beim nächsten Dreigliederungskreis durch Impulsreferate in einer offenen Gesprächsrunde behandeln. Können wir mit aus europäischen Idealen aufgebauten Werten neue Formen des Zusammenlebens finden? Ist ein freies Europa möglich?  

 

Zeit: Freitag, 31.05.2024, 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr  

Ort: Haus der Anthroposophie, Leechgasse 14, 8010 Graz

 

Filmprojekt zur Sozialen Dreigliederung

Fünf junge Menschen verschrieben sich dem Projekt, einen Film zur sozialen Dreigliederung zu drehen. Auf der Suche nach den Urgedanken der sozialen Dreigliederung haben sie geforscht, sind herumgefahren und haben mit verschiedenen Menschen Gespräche geführt.

"Wir möchten mit anderen Menschen darüber diskutieren und ins Gespräch kommen, wie wir eine Gesellschaft gestalten können, die den modernen Menschen in seinen sozialen Fähigkeiten und Unfähigkeiten nicht als Mittel, sondern als Zweck versteht."

https://filmprojekt.dreigliederung.de

Zeit und Ort nach Vereinbarung, Informationen unter r_neuwirt@hotmail.com.

 

 

Rudolf Steiner Zitate – Geistesleben und Freiheit - Institut für soziale Dreigliederung

Rudolf Steiner Zitate – Wirtschaftsleben und Assoziation - Institut für soziale Dreigliederung

Rudolf Steiner Zitate – Rechtsleben und Demokratie - Institut für soziale Dreigliederung

Spenden: https://www.dreigliederung.de/institut/spenden

 


Hier können Sie Zusammenfassungen von Texten aus dem

Dreigliederungskreis

herunterladen.